Unternehmensportrait

Ziele

  • Die Marktsituation bleibt schwierig für unser Geschäftsmodell.
  • Die Maßnahmen, die in den Bereichen Beschaffung, Produktentwicklung und Produktangebot sowie bei der weitergehenden Modernisierung unserer Marken entwickelt werden sollen, werden weiterhin Einfluss auf die Profitabilität von GERRY WEBER haben. Darüber hinaus werden wir weiterhin in die Digitalisierung unserer Wertschöpfungskette investieren.
  • Folglich werden Umsatz und die Finanzkennzahlen durch die neuen Maßnahmen auch 2017/18 weiterhin belastet werden.
in EUR Mio. GERRY WEBER GRUPPE
2016/17
GERRY WEBER KONZERN
GUIDANCE
2017/18
Umsatz 880,9 870 - 890
EBITDA 58,2 55 - 68
EBIT 10,3 10 - 20
Investitionen 62,3 25 - 30